Welche Omega-3-Fettsäuren sind wichtig?

Drei davon sind für den menschlichen Organismus besonders relevant: EPA (Eicosapentaensäure), DHA (Docosahexaensäure) und ALA (Alpha-Linolensäure). Ganze 11 verschiedene Fettsäuren zählen zu den Omega-3-Fettsäuren.

Was sind Omega-3 Fettsäuren und warum sind sie so wichtig?

Struktur,

Omega-3-Fettsäuren: Die sieben Vorteile und Wirkungen

Autor: Carina Rehberg

Omega-3-Fettsäuren: Warum sie so wichtig sind

Zu den wichtigsten Omega-3-Fettsäuren gehören: Alpha-Linolensäure (ALA, α-Linolensäure): vor allem in pflanzlichen Ölen wie Raps-, Lein-. Walnuss- und Sojaöl

Omega-3-Fettsäuren: Wie wichtig sind sie für den Menschen

Sie erhalten viele essenzielle Körperfunktionen aufrecht